Aschersleben muss wieder wachsen

Vor wenigen Tagen war ich in der Burgschule in Aschersleben zur Vorstellung meines Wahlprogramms. Meine Kernbotschaft „Unser Aschersleben muss wieder wachsen“ wurde aufmerksam aufgenommen. Ich habe es begründet, in dem ich den jungen Wählerinnen und Wählern vor Augen führte, dass nur dort wo Menschen leben und wohnen, auch die passende Infrastruktur vorhanden sein kann. Krankenhaus, Kaufhaus, Kino sind nur drei Beispiele, die sich fast beliebig ergänzen lassen.

Eine Frage eines Schülers in der ersten Reihe ist mir besonders in Erinnerung geblieben. Er fragte mich frei heraus: Wie soll Aschersleben wieder wachsen? Aschersleben muss wieder wachsen, in dem es offen für Neues ist. Wir brauchen wieder Wohnraum für jeden Geldbeutel und jedes Bedürfnis. Ein gutes Beispiel dafür bietet das Wohngebiet in der Lindenstraße.

Auf einer alten Industriebrache werden in diesen Wochen die Vorbereitungen für den Bau von Einfamilien- und Mehrfamilienhäusern geschaffen. Nach drei Jahrzehnten Schrumpfung brauchen wir wieder mehr Möglichkeiten für Familien mit Kindern, sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu verwirklichen. Und das im Übrigen nicht nur in der Kernstadt, sondern auch in den Ortsteilen.

In der Ortschaft Westdorf gibt es dafür schon sehr weitreichende Vorstellungen. Aber auch aus anderen Ortschaften habe ich von dem Wunsch gehört, für Familien kleine Wohngebiete auszuweisen. Diese Bestrebungen werde ich als gewählter Oberbürgermeister unterstützen. Angesichts der bevorstehenden Großinvestition durch den Chiphersteller Intel bei Magdeburg, wird es einen großen Bedarf an neuen Wohnraum auch in Aschersleben geben. Dafür müssen wir jetzt die Voraussetzungen schaffen.

Ich danke dem Schüler der 10. Klasse für seine Frage. Vielleicht wird er eines Tages derjenige sein, der hier in unserer Heimat neuen Wohnraum schafft. Dazu habe ich ihn und seine Mitschülerinnen und Mitschüler der Burgschule ermuntert.

Auf geht’s Aschersleben!


Infrastruktur

Das Rathaus muss sich stärker den Bedürfnissen der Menschen zuwenden. Die Kommunikation muss verbessert, Entscheidungen der Verwaltung nachvollziehbarer sowie die Mitwirkung der…weiterlesen…

Energie & Umwelt

Aschersleben wird zur Energie+Region! Im Jahr 2030 wird Aschersleben mehr erneuerbare Energie produzieren als es selbst verbraucht. Umstellung der Fernwärme auf CO2-freie…weiterlesen…

Wirtschaft

Aschersleben muss wieder wachsen. Das gelingt nur mit einer intakten und starken Wirtschaft an unserer Seite. Zugleich gilt es, mit dem Rohstoff…weiterlesen…