Willkommen in Aschersleben

Die Zahl der Einwohner in der Kernstadt und in den Ortsteilen geht seit 1990 kontinuierlich zurück. Die Rezepte der Vergangenheit haben diesen Rückgang nicht stoppen können. Nur durch gut bezahlte Arbeitsplätze und ein sicheres und lebenswertes Umfeld kann die Abwärtsspirale gestoppt werden. Es ist nicht die eine große Tat, sondern viele kleine Schritte notwendig. Jeder Einwohner Ascherslebens kann einen eigenen Beitrag leisten. Ich möchte mit meinem Wahlprogramm und meiner Arbeit Perspektiven aufzeigen, wie dieser Kraftakt gemeinsam gelingen kann.

Offen & Gastfreundlich

Viele Dinge beginnen im Kleinen. Es sind nicht die Millionen Euro, die es zu bewegen gilt, sondern Gesten mit Wirkung. Ich spreche mich für die Einrichtung eines Rückkehrer-Telefons aus. Dieses Rückkehrer-Telefon wird von einem Team Ehrenamtlicher geführt und beantwortet Fragen zur Arbeitsplatz- und Wohnungssituation in ganz Aschersleben. Es gibt für jede Neu-Anmeldung beim Einwohnermeldeamt ein Willkommenspaket mit typischen Aschersleber Aufmerksamkeiten. Das Angebot wird mit einem Stammtisch einmal im Quartal ergänzt.

Um die Ankunft im Alltag zu erleichtern und Menschen für Aschersleben zu interessieren, wird ein Konzept „Kleinstadtpiloten“ erarbeitet. „Kleinstadtpiloten“ sind Menschen aus Ballungsräumen oder Großstädten, die die Vorzüge des Kleinstadtlebens zur Probe in Aschersleben kennenlernen können.