Die EINE-Stadt für alle

Mein Name ist Martin Lampadius. Ich bin in Aschersleben geboren, habe hier meine Kindheit und Jugend verbracht sowie mehr als 30 Jahre meines Arbeitslebens und möchte Oberbürgermeister unserer Stadt Aschersleben werden. Ich bin überzeugt, dass gute Kommunalpolitik sich nicht auf ein Parteibuch reduzieren lässt. Deshalb kandidiere ich als unabhängiger Kandidat für dieses Amt. Mein Wahlprogramm habe ich nicht allein geschrieben. Seit Oktober vergangenen Jahres haben sich Menschen zusammengefunden, denen die weitere Entwicklung unserer Heimatstadt nicht gleichgültig ist. Es kamen Probleme zur Sprache, aber auch sehr gute Lösungsansätze. Das Ergebnis dieser Runden konnte ich am Sonnabend, 29. Januar, im Laden „Besser leben“ in der Hohen Straße in Aschersleben vorstellen.

Die größte Herausforderung ist der stetige Rückgang der Bevölkerung. Seit 1989 verliert die älteste Stadt des Landes stetig an Einwohnern. Handeln wir heute nicht, werden wir morgen immer mehr liebgewordene und wichtige Einrichtungen verlieren: Das Kino, das Kaufhaus, das Krankenhaus und die Kirchen, um nur einige Beispiele zu nennen. Denn sie sind nur dann an einem Ort, wenn sie von den Menschen belebt und genutzt werden.

Deshalb werde ich meine ganze Kraft dafür einsetzen, dass Familien, das Kinder und Jugendliche aber auch Seniorinnen und Senioren ein gutes Leben in Aschersleben führen können. Die Eine-Stadt für alle. Unterstützen Sie mich auf diesem Weg und geben Sie mir Ihre Stimme am 8. Mai 2022 zur Oberbürgermeisterwahl in Aschersleben.


Energie & Umwelt

Aschersleben wird zur Energie+Region! Im Jahr 2030 wird Aschersleben mehr erneuerbare Energie produzieren als es selbst verbraucht. Umstellung der Fernwärme auf CO2-freie…weiterlesen…

Ordnung & Sicherheit

Ordnung, Sauberkeit und Sicherheit sind die Grundlagen für ein gutes Miteinander und eine lebenswerte Stadt. Deshalb werde ich diesen Themen meine besondere…weiterlesen…

Ortsteile im Fokus

Die Ortsteile machen 25 Prozent der Einwohner unserer Stadt aus. Ihnen mehr Gewicht zu verleihen, ist nicht nur ein Gebot der Stunde,…weiterlesen…